Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog
/ / /

 

 

In Deutschland ist mir wieder aufgefallen, wie tief die Wunden des 2. Weltkriegs noch sind. Man sieht es, wenn man all die Geschichten hört, was alles zerstört wurde, wieviele Frauen vergewaltigt, wieviele Grässlichkeiten ausgeübt worden sind. Auch werden Deutsche oft gezwungen immer noch den reumütigen Hund zu spielen, als dass sie ein Thema sachlich angehen können. Auch in der deutschen Politik habe ich manchmal das Gefühl , die meisten tragen einen Maulkorb weil sie immer noch für die Verbrechen der Nazi büssen müssen.

 

Wenn ich die Vergangeinheitsbewaeltigung von Laendern wie Russland oder China anschaue, frage ich mich wieso man die Bemuehungen der Deutschen nicht hoch anrechnet... Als Mao um seine Macht kaempfte und die Kulturrevolution ausloeste, killte dies 30 bis 60 millionen Menschen. Und die Diktatoren in Russland haben regelmaessig hundertausende Menschen umgebracht. Bei Lenin kann man dies noch unter den Teppich namens `Krieg` wischen. Bei Stalin wars nur noch der Wahn eines Diktators.

 

Ich hoffe, dass die Deutschen wieder mehr gesundes Selbstvertrauen aufbauen ohne die Demut zu verlieren. Ich hoffe man kann an der Zukunft bauen ohne an die Vergangenheit gekettet zu sein. Und ich hoffe wenn die Welt unruhig wird -vielleicht dann wenn die Weltmacht sich Richtung Asien verschiebt- dass wir dann ein starkes Europa mit Deutschland an der Spitze haben.

 

 

Diese Seite teilen

Repost 0
Published by